Bolonka Zwetnas- die Wuschel vom Tappenstieg
Bolonka Zwetnas- die Wuschel vom Tappenstieg

Beschäftigung

Der tägliche Spaziergang ist die eine Seite, aber den Hund auch zwischenzeitlich zu beschäftigen zu, fördern eine andere. So schwer ist das allerdings auch nicht.

Man kann einige Suchspiele immer im Alltag integrieren. Zum Beispiel ein Lieblingsspielzeug in der Wohnung verstecken und suchen lassen, ganz großes Lob, wenns denn gefunden- klappt immer, manchmal schafft man es die Kartoffeln zu schälen, bis der Wauzi wieder hinter einem steht.

 

Gibt viele Dinge die man machen kann, beispielsweise Futter unter einem Becher verstecken und 2 leere Becher dazu stellen, einfach umkippen und fressen ist nicht, Pfote drauflegen oder ein Beller und dann die Belohnung ist viel effektiver.

 

Auch "mach die Rolle", oder "dreh dich", oder "versteck dich", oder "Peng" -Hund fällt um sind schöne Beschäftigungsspiele, und nicht zu vergessen, Zeitung holen oder Schuh hinstellen, als Aufforderung zum Gassi gehen.

 

Dies sind so Dinge, die wir gerne integrieren und auch den Wuff´s Spass bereiten.

Gibt natürlich auch Bücher zum Thema Hundetricks- hab auch so eines im Regal.

Ente erlegt

!

Ines Deutsch

38889 Wienrode

Tel.: 03944/ 980978

sende eine

Besucher

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
Copyright © 2016 | Ines Deutsch | Bolonka Zwetnas vom Tappenstieg | Jegliche Art von Copy ist untersagt |